Header Schreibschule

Kehrwoche

Mehr Ordnung und Sauberkeit für Ihre Wissensdatenbank

Unsere Dienstleistungen rund um die Redaktion

Mit unseren Dienstleistungen rund um die Redaktion unterstützen wir Sie gerne. Sie starten mit Knowledge Center oder sind bereits Kunde und möchten:

  • Ihre Informationen einpflegen
  • Ihre Informationen aus bestehenden Wissensdatenbanken übertragen
  • Ihre Informationen redaktionell überarbeiten
  • Ihre Informationen inhaltlich aufwerten
  • Ihre Informationen neu strukturieren

Wir richten uns nach Ihren Bedürfnissen und stimmen unsere Dienstleistung auf Ihren Bedarf ab. Je nach dem was für Sie im Vordergrund steht, treffen Sie die Auswahl und Reihenfolge der Bausteine. Gerne beraten wir Sie dazu.

Unsere Dienstleistungen rund um die Redaktion bestehen aus folgenden Bausteinen:

Training (Schreibschule)

Herausforderung. Wissensbeiträge sollten schlank, gegliedert und verständlich sein. Wie Sie Wissensbeiträge und anleitende Informationen erstellen können, die eindeutig, präzise, verständlich, konsistent und übersichtlich strukturiert sind, lernen Sie in unseren Schreibschulen.

Wir bieten optional zwei verschiedene Schreibschulen an und eine ergänzende Aufbauschulung:

  • 'Schreibschule – funktionales Texten'
  • 'Schreibschule – Self Service Dokumente' neu*
  • Aufbauschulung 'Aktive Dokumente nutzen' neu*

 

'Schreibschule – funktionales Texten'

Die 'Schreibschule – funktionales Texten' richtet sich an Kunden, die Ihre Redakteure schulen möchten. In der 'Schreibschule – funktionales Texten' werden grundlegende Inhalte vermittelt und Tipps gegeben. Ziel der 'Schreibschule – funktionales Texten' ist es, Redakteure zu befähigen verständliche und übersichtliche Informationen zu erstellen.

 

'Schreibschule – Self Service Dokumente' neu*

Die 'Schreibschule – Self Service Dokumente' richtet sich an Kunden, die Self Service Informationen für Endkunden bereitstellen möchten und/oder Ihre Inhalte in mehrere Sprachen übersetzen möchten. In der 'Schreibschule – Self Service Dokumente' wird auf die speziellen Anforderungen von Informationen für Endkunden eingegangen und auf das übersetzungsgerechte Schreiben. Ziel der 'Schreibschule – Self Service Dokumente' ist es:

  • Redakteure zu befähigen verständliche Self Service Informationen zu erstellen
  • Redakteure für die Belange von Endkunden zu sensibilisieren
  • Redakteure im übersetzungsgerechten Schreiben zu schulen

 

Aufbauschulung 'Aktive Dokumente nutzen' neu*

Mit dem Wissen der Schreibschule im Hintergrund steht in der Aufbauschulung
'Aktive Dokumente nutzen' im Fokus, wie Inhalte in verschiedene Aktive Dokumente
eingepflegt werden. Ziel der Aufbauschulung 'Aktive Dokumente nutzen' ist es, dass
Redakteure:

  • entscheiden können, wann ist welches Aktive Dokument sinnvoll
  • wissen, wie wird ein gewünschtes Ergebnis in einem Aktiven Dokument erzielt
  • lernen, wie Aktive Dokumente methodisch am besten aufgebaut werden

Review

Mit einem Review können Sie Ihren Istzustand leichter in Worte fassen. Nehmen wir an, Sie wissen, dass es in Ihrem Redaktionsprozess Luft nach oben gibt: Ihr Redaktionsprozess könnte flüssiger sein und die Texte verständlicher.

Was ist aber nun wirklich zu tun? Und in welcher Reihenfolge wäre was sinnvoll?

Dies in Worte zu fassen fällt schwer. Mittlerweile haben Sie sich mit Ihren Baustellen arrangiert und nehmen sie kaum noch wahr. Da hilft ein Review! Mit einem Review können Sie sich eine Expertenmeinung einholen, Ihren Standort bestimmen und die veränderungsbedürftigen Baustellen ermitteln. Dies ist eine Möglichkeit den Baustein Review zu nutzen. Eine andere Möglichkeit wäre, dass wir Ihren Redaktionsprozess über Reviews begleiten. Sie reichen neu erstellte oder frisch überarbeitete Dokumente ein und wir geben einzelnen Redakteuren oder Ihrem ganzen Team eine Rückmeldung.

Coaching

Nehmen wir an, Sie möchten für Ihren Redaktionsprozess einen Redaktionsleitfaden erstellen. Im Baustein Coaching unterstützen wir Sie, geben Ihnen eine zweite Meinung, einen Hinweis zu einer unklaren Definition oder einen Tipp, um Stolperfallen zu vermeiden. Wir unterstützen Ihre Redakteure einzeln oder im Team. All dies ist möglich und vieles andere! Wir lassen Sie nicht alleine, wenn es darum geht, wie bringe ich Gelerntes in meinen Firmenalltag ein. Wir unterstützen Sie gerne bei diesem Transfer und stehen Ihnen zur Seite!

Workshop

Wir bieten optional zwei verschiedene Workshops an, einen Workshop zu Beginn des Redaktionsprozesses und einen Workshop im folgenden Tag nach einer Schreibschule:

  • Workshop - Beginn Redaktionsprozess
  • Workshop - nach Schreibschule

 

Workshop - Beginn Redaktionsprozess

Ein Workshop ist der geeignete Baustein, um zu Beginn Ihre Informationen zu sichten und nach Art und Ziel der Information zu strukturieren. Dieses Vorgehen schafft ein gemeinsames Verständnis für Menge und Zustand von bestehenden Wissensbeiträgen. Mit dem gewonnen Überblick können Ziele präzise formuliert und Aufwände realistisch für den anstehenden Redaktionsprozess einplant werden. Mit einem Workshop können Sie gezielt festlegen:

  • in welcher Qualität sollen welche Inhalte eingestellt werden
  • welche Inhalte sollen inhaltlich überarbeitet werden
  • welche Inhalte sollen strukturell überarbeitet werden
  • wie werden einzupflegende Inhalte bereitgestellt
  • wie werden zusätzlich einzuarbeitende Information bereitgestellt
  • wer wird Inhalte einpflegen
  • wer wird den Redaktionsprozess leiten
  • in welcher Zeit sollen welche Inhalte eingepflegt werden
  • welche Inhalte sollen zuerst eingepflegt werden

 

Workshop - nach Schreibschule

Auf eine Schreibschule aufbauend ist ein Workshop geeignet, um gemeinsam bestehende Dokumente zu sichten und das frisch Gelernte zusammen anzuwenden. Der Workshop gibt moderierten Raum zu besprechen, was in der Gruppe beim Sichten eigener Dokumente auffiel und wie die nächsten Schritte aussehen könnten.

Einpflegen von Informationen

Mit diesem Baustein kommen Sie voran. Nehmen wir an, Ihre Wissensbeiträge sind zahlreich und Sie wollen sobald wie möglich mit Ihrer Wissensdatenbank produktiv gehen. Der Baustein Einpflegen von Informationen eignet sich insbesondere, wenn es darum geht, Inhalte in vorhandener Qualität und Struktur erstmal einzupflegen.


Beispiel: Auswahl und Reihenfolge der Bausteine

Eine mögliche Auswahl und Reihenfolge der Bausteine könnte so aussehen:

1. Workshop – Inhalte sichten und kategorisieren (1 Tag)
Wir starten zusammen mit einem Workshop, sichten Ihre Informationen und kategorisieren die gesichteten Information nach Art und Ziel der Information.

2. Schreibschule (1 Tag)
Wir schulen und sensibilisieren Ihre Redakteure.

3. Workshop – Dokumente sichten nach der Schreibschule (½ - 1 Tag)
Auf eine Schreibschule aufbauend sichten wir bestehende Dokumente und wenden das
frisch Gelernte an und besprechen in der Gruppe was uns auffällt.

4. Coaching – Redaktionsleitfaden und Wörterbuch (nach Aufwand)
Sie erstellen mit unserer Unterstützung oder wir erstellen für Sie:

  • einen Redaktionsleitfaden für Form und Schreibweisen von Inhalten
  • ein Wörterbuch für Begriffe, Bedienelemente und Aktionen

5. Review – Rückmeldung und Besprechung von erstellten Dokumenten (nach Aufwand)
Wir begleiten den Redaktionsprozess und geben Ihren Redakteuren einzeln oder als
Team Rückmeldung zu eingereichten neu erstellten oder überarbeiteten Dokumenten.


Mehr Informationen zu unseren Dienstleistungen
rund um die Redaktion anfordern

Meine Kontaktdaten:

Bitte füllen Sie alle mit * markierten Felder aus.

 


Und welcher "Putz-Typ" sind Sie?

Kehrwoche - Lego - Ordnungshüter
Kehrwoche - Lego - Reinigungsfee
Kehrwoche - Lego - Heißer Feger
Kehrwoche - Lego - I don't kehr
Kehrwoche - Lego - Putzteufel

Infografik - 6 goldene Regeln für bessere Texte am Monitor

"Texte am Computer lesen wir 25 % langsamer. 79 % der Leser überfliegen Webseiten-Texte lediglich." Ein guter Grund sich an wichtigen Regeln für bessere Texte am Monitor zu orientieren, damit Ihre Inhalte auch tatsächlich gelesen werden.

Infografik kostenlos herunterladen


Interesse?

Kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns unter +49 (0) 7141.4867-0 an.