23.02.2016

USU & Sematell vereinbaren Partnerschaft zur Optimierung der Omni-Channel-Kommunikation

Carsten Fiegler, Sr. Vice President Business Development der Sematell GmbH und Sven Kolb, Geschäftsführer der USU AG, besiegeln die Partnerschaft.

Durch die Kooperation mit Sematell (zuvor Attensity Europe) erweitert der Spezialist für aktive Wissensdatenbanken im Service-Center, USU AG, sein Angebot im Bereich Omni-Channel Response Management. Die Kommunikation über alle Kanäle ist heute im Call- und Contact Center erfolgskritisch. Egal ob am Telefon, E-Mail, Chat, Brief, Fax, Social Media, Website, Filiale – die Partnerschaft zwischen USU und Sematell erlaubt es künftig Service-Mitarbeitern, bei ihrer Kunden-Kommunikation kanalübergreifend mit den gleichen, stets aktuellen Informationen zu arbeiten. Dabei wird das benötigte Service-Wissen zentral gepflegt und abgestimmt. Hierfür wurden die Technologien beider Häuser mit entsprechenden Schnittstellen ausgestattet.

Mit USU KnowledgeCenter integriert Sematell eine aktive Wissensdatenbank in ihre Omni-Channel-Anwendung ReplyOne (zuvor Respond), die als zentrale Lösungsdatenbank den raschen Zugriff auf immer aktuelle, qualitätsgesicherte Informationen bietet. USU komplettiert mit der Anbindung an eine der führenden Response Management-Systeme sein Angebot im Bereich des wissensbasierten, aktiven Omni-Channel-Managements.

Beide Unternehmen planen künftig eine enge Zusammenarbeit und zeigen ihre integrierten Lösungen auf der Leitmesse CallCenter World 2016 (USU Halle 3, Stand 4, Sematell Halle 3, E12/F9). Außerdem wird Sematell als Partner auf der Fach- und Kundenveranstaltung USU World auftreten, die vom 20.-21. April 2016 im ehemaligen Plenargebäude des Deutschen Bundestages in Bonn stattfinden wird. Mit der Integration der beiden Lösungen besiegeln die beiden Unternehmen zugleich ihre Partnerschaft. Über standardisierte Schnittstellen können die Lösungen modular miteinander kombiniert werden, um Kunden ein optimales Serviceerlebnis zu bieten.

„Heute entscheidet der Kunde, wie und wann er Services in Anspruch nimmt. Gemeinsam mit Sematell können wir alle Facetten eines individuellen und Service-orientierten Kundendialogs über sämtliche Kommunikationskanäle anbieten“, erläutert Sven Kolb, Geschäftsführer der USU AG, den Grund für die Kooperation mit Sematell.

„Die Partnerschaft mit USU zeigt im besten Sinne den Ansatz unseres Trusted Networks. Wir kombinieren damit marktführende Lösungen für Contact Center, die einen echten Mehrwert für die Customer Experience bieten“, so Carsten Fiegler, Sr. Vice President Business Development der Sematell GmbH.

Zurück