19.10.2017

USU Self-Service-Anwendung erhält Integrationszertifizierung von ServiceNow

USU KCenter hat für seine Self-Service-Lösung Smart Link die Zertifizierung von ServiceNow erhalten. Das Zertifikat bestätigt, dass Smart Link eine Reihe definierter Tests mit Schwerpunkt auf Integration, Interoperabilität, Sicherheit und Leistung erfolgreich absolviert hat. Durch die Zertifizierung wird außerdem gewährleistet, dass bei der Gestaltung und Umsetzung der USU-Anwendung auch Best Practices von ServiceNow zum Einsatz kommen.  

Smart Link ist eine intelligente Self-Service-Lösung, die alle IT-relevanten Informationen und Funktionen für Endanwender in einem einzigen Kanal bündelt – egal, ob es um einen Service Request, eine Störung oder allgemeine Fragen zur IT geht. Bestehende Systeme wie z.B. IT-Ticketing-Systeme, Service Request-Anwendungen oder Dokumentenspeicher werden nicht ersetzt, sondern ergänzt. Smart Link folgt der Idee der Service Automation und vereint alle  Self-Service-Angebote auf einer Oberfläche – auf dem Desktop, Notebook, Tablet oder Smartphone. Kunden sind in der Lage, mit der Smart Link-Integration Tickets für ServiceNow zu erstellen sowie Informationen bereits erstellter Tickets auszulesen.

„Smart Link ermöglicht nun einen zentralen und unkomplizierten Zugang zum IT-Support für Kunden, die innerhalb ihres Servicemanagements die ServiceNow-Technologie nutzen. Es freut uns, dass wir mit unserer  zertifizierten Lösung einen Mehrwert bieten, denn die Praxis zeigt, dass dadurch Tickets reduziert werden und die Produktivität im IT-Support steigt“, so Sven Kolb, Geschäftsführer der USU AG.

USU KCenter stellt sein Portfolio professioneller Knowledge Management-und Self-Service-Lösungen für IT-Services auf einer der größten ITSM-Events, der FUSION 17, vom 31. Oktober bis 3. November in Orlando, Florida, vor.

Smart Link von USU ist im ServiceNow-Store erhältlich.

Zurück