31.05.2016

USU präsentiert intelligente IT-Self-Service-Lösung auf der SITS

Logo SITS - THe Service Desk & IT Support Show

Möglingen / London 31.05.2016

Auf der IT Service Management Show 2016 (SITS) vom 08.-09. Juni in London stellt die USU AG innovative Lösungen zur Prozess- und Kostenoptimierung rund um den IT-Service-Desk vor (Stand 203). Im Mittelpunkt steht dabei das wissensbasierte Self-Service-System USU Smart Link, das sämtliche Services und Informationen für Endanwender in einem einzelnen Kanal bündelt. Die Anwendung ergänzt flexibel alle gängigen IT-Service­management (ITSM)-Systeme, z.B. die Lösungen von ServiceNow, BMC, aber auch USU Valuemation, und kann einfach integriert werden.

Intelligente Assistenz-Systeme automatisieren dabei die Prozesse für die Informationsbeschaffung und -verteilung, neue Kommunikationsformen wie Chat und Nachrichten optimieren die Kommunikation. Das reduziert nicht nur das Ticket-Aufkommen und den Aufwand für die Bearbeitung im IT-Service-Desk erheblich, sondern sorgt darüber hinaus für eine hohe Anwender­zufriedenheit. Die Software-Anschaffungskosten amortisieren sich in der Regel innerhalb von 6-12 Monaten. Smart Link ist durch seine leistungsfähige Programmierschnittstelle (API) und Standard-Konnektoren sehr einfach in externe Systeme von ServiceNow, BMC, HP, aber auch in USU Valuemation integrierbar.

Ein weiteres USU-Produkt fokussiert auf die zentralen Herausforderungen, mit denen der Service Desk heute konfrontiert ist: Für den raschen Zugriff auf aktuelles, qualitätsgesichertes IT-Lösungswissen steht die breit etablierte, aktive Lösungsdatenbank USU Knowledge Center zur Verfügung. Sie gewährleistet z.B. die Anzahl der Anrufe, die Erhöhung der Erstlösungsrate oder die Minimierung von Ticketlauf- oder Einarbeitungszeiten für neue Mitarbeiter. Deutsche Bahn, Volkswagen, O2, Allianz, Nestlé, Audi und viele andere Unternehmen nutzen dafür USU-Technologie und -Expertise.

Zurück